Scrollfolio

Airush Deutschland

Willkommen bei Airush-Deutschland! Du findest hier Produktinformationen aus unserer aktuellen Range oder Informationen zu  Testen von Airush Material in deiner Nähe. Bekomme einen Einblick in unser Team-Deutschland. Solltest Du noch Fragen haben, dann nimm ruhig Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns drauf…

team-rider-pic

Teamrider of the day...

Ich bin Anna und habe 2011 in England das Kiten gelernt. "Hooked from day one" sagten sie damals, und seitdem verbringe ich den wohl größten Teil meiner Freizeit auf dem Wasser.

bars

Kite Accessories

  • progression-bar-2016

    Progression Bar

  • core-bar-2016

    Core Bar

  • ap-bar-2016

    AP Bar

  • diamond-bar-2016

    Diamond Bar

  • boots-ref-2016

    REEFER BOOT

  • boots-black-2016

    AP BOOT

  • aft-2016

    AFT Bindung

testpoints

Airush Material Testen

Airush wird es auf allen großen Testveranstaltungen in Deutschland vertreten sein, so dass Ihr dort die Produkte auf Herz und Nieren testen könnt.

Über einen Blick in den Testkalender könnt Ihr herausfinden, wo und wann Ihr uns treffen könnt.
Darüber hinaus wird Airush im gesamten Bundesgebiet in Zusammenarbeit mit Kitesurfshops oder Teamfahrern Testmöglichkeiten anbieten.

Diese Airush-Testpoints sind momentan im Aufbau begriffen und werden dann hier sukzessive veröffentlicht.

Neben den obengenannten Möglichkeiten legen wir jedoch das Hauptaugenmerk auf individuelle Testmöglichkeiten.

Schreibt uns daher einfach eine Mail an:

Mail an testen@airush-deutschland.de

und wir melden uns bei Euch und finden eine individuelle Lösung!

Airush wird es auf allen großen Testveranstaltungen in Deutschland vertreten sein, so dass Ihr dort die Produkte auf Herz und Nieren testen könnt.

Über einen Blick in den Testkalender könnt Ihr herausfinden, wo und wann Ihr uns treffen könnt.
Darüber hinaus wird Airush im gesamten Bundesgebiet in Zusammenarbeit mit Kitesurfshops oder Teamfahrern Testmöglichkeiten anbieten.
Mail an: testen@airush-deutschland.de

und wir melden uns bei Euch und finden eine individuelle Lösung!

map

kontakt

Let's talk business!

  • home-iconAdresse
    Airush Marketing UG (haftungsbeschränkt)
    Hans-Urmiller-Ring 57
    82515 Wolfratshausen
  • phone-iconTelefon
    Phone + 49 8171 38708-15
    Fax + 49 8171 38708-12
Finde uns
Sende Uns eine E-Mail

Close the window

Square One

Das Square One bietet aufgrund der Breite und dem zusätzlichen Volumen eine äußerst stabile Plattform für schnelle Lernerfolge. Der flache Rocker und die parallele Outline maximieren die Leichtwind- und Höhelaufeigenschaften.

Die einzigartige Konstruktion bietet die traditionelle Lebensdauer eines modernen Twin Tip mit ABS-Kanten und robusten Oberflächen.

Charakteristik:

  • das perfekte Board für die ersten Meter
  • optimierte Leichtwind- und Höhelaufeigenschaften
  • robust und langlebig

erhältlich in 157 x 47cm


Close the window

Apex Team

Freeride in einer neuen Dimension

Mit dem neuen Apex Team bietet Airush den zahlreichen Apex-Liebhabern die Möglichkeit, ihr Lieblingsboard in einer Premium Konstruktion zu erhalten.

Der Shape ist grundlegend identisch, bei der Konstruktion des Apex Team wurde Carbongelege verwendet, wodurch das Gewicht und die Boarddicke reduziert werden konnte.

  • Ultraleichtes Carbon Biaxial Gelege
  • Asymmetrischer 3D-Shape
  • Venturi-Konkave im Unterwasserschiff
  • Aggressiv und trotzdem laufruhig
  • Schnelle Lernerfolge durch komfortable Fahreigenschaften
  • AFT-Pads
  • M6 metrische Gewindeeinsätze

 

Neu in 2016:

größere Version für schwerere Fahrer

 

Erhältlich in 4 Größen: 132x40cm, 135x41cm, 138x42cm, 140x43cm

 


Close the window

Airush Switch

Freeride-Allroundboard, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • funktioniert bestens in allen Bedingungen
  • einfach abzurufende Fahrleistungen
  • frühes Angleiten
  • gute Höhelaufeigenschaften

 

neu für 2016:

  • neuer 3D Deck-Shape für optimierten Flex
  • gewichtsreduziert
  • AFT-Straps und Pads

 

Erhältlich in den Größen:

132x38cm / 135x39cm / 138x41cm / 140x42cm / 145×44.5cm / 155x46cm


Close the window

Sector V6 Lightwind Fun

Die Sector Range ist die beliebteste und innovativer Leichtwind-Freeride-Boardrange auf dem Markt. Als das erste seiner Art in der „Widebody-Revolution“ setzt das Sector nach wir vor Maßstäbe, wenn es um frühes Angleiten und komfortable Fahreigenschaften geht. Es macht dabei einfach unglaublich Spaß schon in leichtesten Windbedingungen Speed aufzunehmen und seine Homespots cruisend zu erkunden.

Ein neuer Shape und Finnen Konfiguration haben dem neuen Sector noch bessere Carving-Eigenschaften gegeben, während die Leichtwind-Eigenschaften und Benutzerfreundlichkeit selbstverständlich erhalten blieben, für die das Airush Sector auf der ganzen Welt geliebt wird.

  • in der kleineren Größe slalomorientiert
  • in der größeren Größe freerace/raceorientiert
  • alle Größen wettbewerbsfähig
  • individuelle Finnenbestückung

erhältlich in 2 Größen:
Sector V6 54: 168×54cm (24.4l)
Sector V6 60: 185×60cm (32l)


Close the window

Monaro V6 Racing Performance

Das Monaro Race V6 ist eine komplette Neuentwicklung für 2015 und entstanden in Koproduktion zwischen Airush Boarddesigner Clinton Filen
und dem Topracer Julien Kerneur.

Zwischen CAD-Fräse und Strand pendelnd, unzählige Prototypen entwerfend und testend, kreierten sie ein perfekt abgestimmtes Raceboard.

  • Optimale Leistung für Upwind und bei Leichtwind
  • Stufenförmiger Heckshape für mehr Kontrolle bei schwierigen Bedingungen
  • Hochdruck-Sandwich in Kombination mit Hochmodulcarbonfaser für Steifigkeit, Festigkeit und geringes Gewicht
  • Optimiertes Tri Fin Set für Upwind und Kontrolle
  • Komfortorientierter Deckshape für längere Rennen

Finnenkonfiguration:
Front – 42cm Tuttle Pair / 1,5 Deg Cant
Back – 38cm Tuttle Single / Vertikal

Erhältlich in: 190x70cm (94l)


Close the window

Airush Vox

Das Board für den perfekten Einstieg

  • Plug and Play
  • komfortabel und berechenbar
  • robust
  • preisoptimiert

 

neu in 2016:

  • neuer Shape mit überarbeiteter Outline
  • breitere Tips für mehr Stabilität
  • leichter durch Paulownia Holzkern

 

Erhältlich in den Größen: 135×40cm / 140×42cm / 145×44cm


Close the window

Converse

Pure Surf Performance

Das Airush Converse ist 2016 nur leicht überarbeitet worden, bleibt aber dem Anforderungsprofil seiner Vorgänger treu: kompromisslos für Down the Line konzipiert.
Ob nun mit oder ohne Schlaufen, das Limit ist nicht das Board, sondern das Können des Fahrers.

  • Down the Line Shape
  • FCS Fusion Box
  • vertikales Waveriding

 

Neu in 2016:

neue Größe für leichtere Fahrer

Flex Carbon Technologie

 

Erhältlich als Active (Green) and Flex Carbon(Red) Technologie. Flytech (blau) in Kürze

 

Erhältlich in 3 Größen: : 5’9″x17,5″ (20l), 5’11″x18″ (22l), 6’1″x18″ (26l)


Close the window

Compact

Das Compact ist Airush’s Allround-Waveboard und kommt mit jeglichen Wellenbedingungen zurecht.
Der Anspruch von Airush Boarddesigner und Brandmanager Clinton Filen war ein Board zu entwickeln, welches in allen Wellenrevieren auf der ganzen Welt einsetzbar ist.

Mit seiner Vielseitigkeit ist das Compact der ideale Begleiter auf Reisen oder bei häufig wechselnden Einsatzbedingungen.

  • kompakte Outline
  • maximale Boardkontrolle für Starkwind oder ruppige Bedingungen
  • verträgt hohe Kurvengeschwindigkeit
  • FCS-Fusion-Box

 

Neu in 2016:

  • Flex Carbon Technologie
  • Leicht überarbeitete Größenabstimmung für früheres Angleiten

 

Erhältlich als Active (Green), Flex Carbon (Red), Flytech (blau) in Kürze

Erhältlich in 3 Größen: 5’7″x18,75″ (21l) / 5’9″x19,25″ (26l) / 5’11″x19,75″ (30l)


Close the window

Cypher Onshore / Leichtwind Spass

Nach wie vor ist das Cypher ganz klar erste Wahl für Kitesurfer, die überwiegend in nordeuropäischen Onshore-Bedingungen unterwegs sind.
Der Shape wurde für 2016 grundlegend überarbeitet, wobei der Fokus auf maximale Manövrierbarkeit bei frühen Angleiten und bestechenden Höhelaufeigenschaften gelegt wurde.

  • Flachere Bodenkurve für frühes Angleiten
  • 5 Finnenkästen für Quad oder Trifin-Setup
  • Gute Höhelaufeigenschaften
  • Erhältlich als Active (Green) and Flex Carbon(Red) Technologie. Flytech (blau) in Kürze

Erhältlich in in 3 Größen: 5’4″x 19,5″ (25l) / 5’6″x20″ (28l) / 5’8″x 20,75″ (31l)“


Close the window

Livewire Team

Carbon Beauty

Das Livewire Team ist die Carbon-Version vom Livewire und damit ein absolutes High-End-Produkt. In enger Zusammenarbeit mit Alex Pastor wurden in dem Board nur die Materialien verbaut, die es durch einen strengen Auswahlprozess geschafft haben.

Das Livewire Team kann als Synonym für das derzeit technisch Machbare bei den Kiteboards gelten.

Neu für 2016:

  • Überarbeitete Tips für mehr Kontrolle
  • Robuste, aber leichte 0,2mm ABS/TPU Deckschicht, oben und unten
  • Vollflächige, biaxiale Carbon-Torsionskontrolle
  • breitere Version

 

Erhältlich in den Größen: 135x40cm, 138x41cm, 140x42cm, 140x43cm


Close the window

Airush Livewire

Wakestyle – Freestyle

Es bedarf wohl keiner besonderen Erläuterung, dass das Livewire, als das Wettkampfboard mit dem Alex Pastor 2013 Weltmeister wurde, den Standard bei den Wakestyle/Freestyle-Boards setzt. Konsequent weiterentwickelt und für 2016 mit einer extrem abriebfesten Grindbase versehen, wartet das LiveWire nur darauf mit dir Obstacles, Kicker und Slider zu shredden.

  • abriebfeste PBT-Beschichtung auf Ober- und Unterseite
  • zweistufiger Rockerverlauf in den Tips
  • frühes Angleiten
  • maximaler Pop durch viel Kantengriff

Neu für 2016:

  • Grindrite, Airushs exclusive gesinterte Grindbase
  • M6 – metrische Inserts
  • Neues AFT Strap System inklusive

Erhältlich in den Größen 135x40cm / 138x41cm / 140x42cm / 142x43cm


Close the window

Slayer V3

Beim Slayer V3 hat Airush einen neuen Ansatz für das Konzept gewählt und das Slayer wendiger und drehfreudiger gemacht und zugleich das Potential für gesprungene Aerials erhöht.
Die tiefe vierfach Konkave kanalisiert den Wasserfluss und lässt das Slayer schnell und effektiv Angleiten und bietet dem Fahrer eine unglaubliche Flexibilität für progressives Strapless-Riding.

  • Strapless tricksen, carven und springen
  • frühes Angleiten durch vierfach Konkave
  • fehlerverzeihend durch hohe Stabilität
  • Mega-Fun auch in Leichtwindrevieren

Close the window

Airush Apex

Der neuartige Shape des Airush Apex ermöglicht aggressives Freeriden auf einem ganz neuem Level.

  • asymmetrischer 3D-Shape
  • Venturi-Konkave im Unterwasserschiff
  • aggressiv und trotzdem laufruhig
  • schnelle Lernerfolge durch komfortable Fahreigenschaften

 

Neu für 2016:

  • Neue AFT-Pads
  • Metrische Gewindeeinsätze
  • Neue, etwas breitere Outline

 

Erhältlich in 4 Größen: 132X39cm / 135X41cm / 138X42cm / 140X43cm


Close the window

Airush Diamond

Girls best friend

Das Diamond wurde speziell für die Bedürfnisse weiblicher Fahrerinnen konzipiert. Wie bei der gesamten Diamond Range wurde die PKRA Topfahrerin Bruna Kajiya intensiv in die Entwicklung involviert.

  • Softer Flex
  • Schmalere Outline im Vergleich zu den Männerboards
  • Venturi Bottom Shape
  • Leichtere Bauweise
  • Kleinere AFT-Pads and Straps

 

Erhältlich in 2 Größen: 130x38cm und 133X40cm


Close the window

Monaro Slalom

Als das erste reine Slalom-Raceboard auf dem Markt setzt das Monaro Slalom Maßstäbe bei Topspeed, mit aggressiver Halsenperformance und unglaublichem Leichtwindpotential.

Das Monaro Slalom als einziges Serienboard hat bislang auf jedem der neuen Slalom-Events Podiumplätze erreicht, dass Board hat das Potential Weltcup-Rider in der neuen PKRA Disziplin Slalom mit insgesamt 6 Tourstopps auf das Siegerpodest zu bringen.

Erhältlich in: 190x65cm (47l)


Close the window

Slayer SkateAsphalt Cruiser

Das Airush Slayer Skate ist ein schöner Cruiser der in Zusammenarbeit der Longboardspezialisten LandYachtz entstanden ist.

  • Carven und springen
  • Langer Roll und enge Turns

Close the window

Airush DNA

Delta-Hybrid Shape, Schulungskite für die ersten Meter für Ein- und Aufsteiger

Charakteristik:

  • unkomplizierte benutzerfreundliche Flugeigenschaften
  • direktes Bargefühl
  • große Depowerrange
  • basiert auf dem Lithium mit zusätzlichen Verstärkungen
  • einfacher Relaunch

 

Erhältlich in den Größen: 4, 6, 8, 10, 12, 14, 17m


Close the window

Airush LITHIUM

Delta-Hybrid-Shape, der Allrounder für alle Bedingungen und Fahrstile vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.
Neu und nur bei Airush: Dyneema  Load Frame, HighTech-Verstärkungen, die dem Profil eine einzigartige Steifigkeit verleihen und das Tuch vor Beschädigungen schützt.

Charakteristik:

  • unkomplizierte benutzerfreundliche Flugeigenschaften
  • direktes Bargefühl
  • hohe Drehgeschwindigkeit
  • einfacher Relaunch

 

neu für 2016:

  • Next Generation Aramid Load Frame – 30% weniger Stretch im Tuch
  • Neue leichtwindoptimierte Größe 17m
  • Neuer Wingtip-Shape für schnelleres Drehen
  • Intelligenter Materialmix zur Gewichtsoptimierung
  • Verbessertes Driftverhalten beim Waveriding

 

Erhältlich in den Größen: 5, 6, 7, 8, 9,10,12,14,17m


Close the window

Airush Union

Der Union ist eine komplette Neuentwicklung für 2016.

Der Union vereint die herausragenden Merkmale des 2014er und des 2015er VarialX, die beide zu Recht ihre Fangemeinde hatten. Während 2014 die Freestyler besonderen Gefallen an dem VarialX gefunden hatte, waren es 2015 die Freerider.

Airush Kite Designer Mark Pattinson hatte es sich zum Ziel gesetzt, mit dem Union allen Interessengruppen gerecht zu werden und hat mit dem Union die perfekte Synthese geschaffen und in der Vielseitigkeit neue Maßstäbe gesetzt. Die Aussage „one kite fits all“ passte wohl noch nie so gut wie jetzt mit dem Airush Union.

Charakteristik:
ausgewogene Allroundeigenschaften – vom Freestyle bis Wave
direkt und präzise
ausgezeichnete unhooked Performance
Next Generation Dyneema Load Frame – 30% weniger Stretch im Tuch

Erhältlich in den Größen: 6, 7, 8, 9, 10, 12, 14, 16m


Close the window

Airush Diamond

Mit der Diamond Range hat Airush sich speziell den Bedürfnissen weiblicher Kiterinnen gewidmet.

Der Diamond Kite ist eine komplette Neuentwicklung, der die Handschrift von Airush Topfahrerin Bruna Kajiya trägt. Bruna hat dem Entwicklungsteam all die Merkmale, wie z. B. geringe Halt- und Lenkkräfte und ein kurzer Depowerweg, ins Pflichtenheft geschrieben, die die Frauenherzen höher schlagen lassen.

Ob nun für die ambitionierte Wave-/ Freestyle-Kiterin oder für die Einsteigerin als erster Kite nach dem Kurs – Diamonds are girls best friends.

Charakteristik:

  • leichtes, spielerisches Handling
  • frauenspezifischer Shape
  • kurzer Depowerweg

 

neu für 2016:

Next Generation Aramid Load Frame – 30% weniger Stretch im Tuch

Erhältlich in den Größen: 5.5, 7, 9, 12m


Close the window

Airush RAZOR

C-Kite, Freestylekite ohne Kompromisse für Free- oder Wakestyler mit oder ohne Wettkampfambitionen.

Charakteristik:

  • unhooked Performance
  • präzises und direktes Bargefühl
  • schnelle und exakte Dreheigenschaften
  • sanfter und konstanter Vortrieb
  • Razor-Team mit Aramid Verstärkungen

 

neu für 2016:

Razor Team Collection:
Erhältlich als Team Series Black oder Team Series Reefer
Feintuning für mehr Performance
Aramid Load Frame Next Generation
Neue, gewichtsoptimierte Leichtwindgröße 15 qm

Erhältlich in den Größen: 5.5, 7, 9,11,13, 15m

 


Close the window

Vantage

Racekite, SLE-Kite mit gestreckter Outline für ambitionierte Racer für Wettkämpfe oder um seine Kumpels zu versägen.

Basierend auf den VXR ist das Profil des Vantage für die Saison 2016 durch aufwändige Tests und Messungen im Windkanal perfektioniert worden, um mit Race- ,Slalom- oder Foilboards in der Weltspitze mitfahren zu können.

Charakteristik:

  • exzellente Höhelaufeigenschaften
  • extremer Downwindspeed
  • massiver Lift- und Hangtime
  • geringe Barkräfte

Neu in 2016:

  • komplett überarbeitetes Profil
  • Double Rip Stop Technoforce D2 by Teijin Canopy

Erhältlich in den Größen: 8, 10, 13, 15, 17, 18LW


Close the window

Airush Wave

100% Wave

SLC-Kite, Präzision eines C-Kites mit der Depower eines 4-Leiners durch das
V3-Bridlesystem 100% Wave für Enthusiasten, für Waveriding mit gestelltem oder mitgelenktem Kite.
Charakteristik:

  • wavespezifischer Shape
  • sanfte und exakte Kontrolle
  • hohe Drehgeschwindigkeit
  • enorme Drift-Stabilität
  • große Depowerrange
  • lässt sich bei Bedarf komplett drucklos stellen

 

neu für 2016:

    • black series/Reefer series
    • Next Generation Dyneema Load Frame – 30% weniger Stretch im Tuch
      8qm und 10qm Größen
    • Feintuning bei der Streckung, an den Wingtips und der Kappe für noch sanftere Kraftentfaltung und Reaktivität
    • Gewichtsreduzierung durch intelligenten Materialmix – optimiertes Driftverhalten

 

Erhältlich in den Größen: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 12m


Close the window

Progression Bar 2016

Die Bar entspricht im Wesentlichen der Core Bar, verzichtet

jedoch zur Kostenoptimierung auf einige Verstellmöglichkeiten.

 

  • Erhältlich in 45cm mit Verstellmöglichkeit bis auf 52 cm
  • 24 m Leinenlänge, zweifach unterteilt (14, 10 m)
  • Zertifiziert nach IKO und BKSA Schulungs Standard

 


Close the window

Core Bar

Die vielseitigste Bar auf dem Markt.

Die Core Bar verfügt über diverse Optionen für individuelle Einstellungen, die es ermöglichen die Bar an alle denkbaren Anforderungen hin anzupassen. Mit der Core Bar lassen sich Kites aller handelsüblichen Größen fliegen.

  • verstellbar von 45 – 62 cm
  • 24M Leinenlänge, zweifach unterteilt (20m, 4m) für individuelle Leinenlängen
  • Brain Quickrelease für sicheres Auslösen
  • farbig markierte, vertauschsichere Anknüpfpunkte
  • verstellbarer Stopperball
  • Option zum Feintuning der Front- und Backleinen
  • Umbau von 4 auf 5 Leinen in Sekunden
  • Tiefes V der Frontleinen mit Safetyfunktion
  • PU-beschichtete Depowerleinen

 

Neu für 2016:

Bessere Ergonomie durch reduzierten Durchmesser

Neues Rillenmuster für extremen Grip und Komfort


Close the window

AP Bar

Die AP Bar ist Alex Pastors Competition-Bar und kompromisslos für die Anforderungen im Free-/Wakestyle konzipiert.

Die Philosophie hinter der Idee war eine minimalistische Bar zu entwickeln, die nur die einfachsten Funktionen aufweist und dabei absolut bombproof ist.

Der reduzierte Bardurchmesser für mehr Grip, ein größerer Chickenloop, kürzerer Depowerweg und ein robuster Depowerstrap machen die Bar zur ersten Wahl für alle ambitionierten Free- und Wakestylerider.

  • dünnere Barholme
  • XL Freestyle Chickenloop
  • kürzerer Depowerweg (10cm kürzer als die Smart Bar)
  • robustes Strap System
  • von 48-41cm breitenverstellbar
  • verschraubte Endstücke zum Kürzen für eine individuelle Breite
  • 400kg Bruchlast auf allen Leinen
  • 5 Leinen (20+2m)
  • tiefes V mit Frontleinsafety Single

 

neu für 2016:

Barholm –Durchmesser nochmals reduziert (18mm)


Close the window

Diamond Bar

 

In Zusammenarbeit mit der Topfahrerin Bruna Kajiya hat Airush sich den frauenspezifischen Bedürfnissen beim Kiten angenommen und in dieser Konsequenz weltweit einmalig die Diamond-Serie entwickelt.

Die Diamond Bar als Teil davon kommt u. a. mit einem reduzierten Bardurchmesser und einer effektiven Depower, so dass die Bar auch bei kurzen Armen immer in Reichweite bleibt.

 

  • dünnere Barholme
  • kürzerer Depowerweg
  • kleinerer Chickenloop
  • von 48-41cm breitenverstellbar
  • reduziertes Gewicht
  • 250kg Bruchlast auf allen Leinen
  • 4 Leinen (24m)
  • tiefes V mit Frontleinsafety Single

Close the window

REEFER BOOT

Alex Pastor hatte die Messlatte für perfekte Kitesurf-Boots verdammt hoch gehängt und damit den Produkt-Designern den Schweiß auf die Stirn getrieben Die Herausforderung habe sie jedoch bravourös gemeistert und es geschafft, die speziellen Belastungen und Anforderungen beim kompromisslosen Wakestyle- /Freestylekiten in einem leichten und langlebigen Boot zu vereinen.

    • Kitespezifische Verstärkungen
    • langlebiger Schaum mit Memory-Effekt
    • Fersen Lock-System
    • definierter Flex zwischen oberen und unterem Teil
    • gute Balance zwischen Mobilität und Unterstützung
    • Dual Density Fußbett
    • Direct Drive Grundplatte

Erhältlich in den Größen: Euro 38-39.5 / 40.5 / 42 / 43 / 44.5 / 46


Close the window

AP BOOT

Bei den Core Boots lag die Herausforderung darin, hochwertige Boots zu designen, die für Einsteiger absolut einfach in der Handhabung sind. Die Core Boots vereinen die Passform und den Komfort der Alex Pastor Boots mit einem Klettverschluß, der speziell für eine Einhand-Bedienung entwickelt wurde.

  • Kitespezifische Verstärkungen
  • langlebiger Schaum mit Memory-Effekt
  • Fersen Lock-System
  • definierter Flex zwischen oberen und unterem Teil
  • gute Balance zwischen Mobilität und Unterstützung
  • Dual Density Fußbett
  • Direct Drive Grundplatte

Erhältlich in den Größen: Euro 38-39.5 / 40.5 / 42 / 43 / 44.5 / 46


Close the window

AFT Pad-/Strapsystem

Das 2015er Pads-Strapsystem ist eine komplette Neuentwicklung. Die Grundplatte, das Fußbett und die Schlaufen wurden vollständig überarbeitet.
Herausgekommen ist ein sehr leichtes und komfortables System mit einer hervorragenden Passform.

  • Sicherung am Klettverschluss, um ungewolltes Öffnen zu verhindern
  • Bewegliche Polsterung, die sich individuellen Fußformen/-größen anpassen kann
  • langlebiger Schaum mit Memory-Effekt
  • Dual Density Fußbett
  • Direct Drive Grundplatte
  • asymmetrische Seitenwangen für perfekten Halt

Erhältlich in 2 Größen


Teamrider-Detail-Jaqueline

Close the window

Jaqueline Eigenbrod

Hi ich bin Jaqui und versuche seitdem ich 2011 mit dem Kiten begonnen habe jede freie Minute, solange es Wind und Sportstudium in Freiburg zulassen, auf dem Wasser zu verbringen. Dabei probiere ich gerne neue Tricks aus dem Wake- und Freestylebereich aus und „alte“ zu verbessern, hierbei hat mich das vielseitige Material von Airush schon immer überzeugt. Mit der neuen Diamondlinie speziell für Mädels fallen mir die Tricks nochmal eine Nummer leichter, nur die kleinen Patzer auf dem Wasser kann ich jetzt nicht mehr auf die Ausrüstung schieben ;)

Teamrider-Detail-Niels

Close the window

Niels Johannsen

Darf ich mich vorstellen, ich bin Niels Johannsen, knackige 24 Jahre jung und eine meiner Standartaussagen ist wohl: „9er geht immer“. Dem Adrenalinkick kann ich nicht widerstehen. Ist Wind, denn ab aufs Wasser… Ist kein Wind, ab ans Cable. Ich bin dem Kiten verfallen. Ich versuche bestimmte Elemente des Wakeboardens beim Kiten zu übernehmen. Da kommt mir der ein oder andere Kicker im Wasser ganz gelegen.

oliver-Detail-Template

Close the window

Oliver Belz

Als geborener Hamburger und Windsurfer, seit dem 16 Lebensjahr, bin ich vor 15 Jahren nach Lübeck gezogen, um näher an der Ostsee zu sein. Die ersten Kiter habe ich 2004 im Urlaub an der französischen Atlantikküste gesehen, danach sofort einen Kurs gemacht und komplett umgestiegen. Inzwischen bin ich nur noch mit dem Waveboard unterwegs, weil mich carven und wavestyle am meisten fasziniert, gern auch mal mit dem wasserdichten ipod und beach house auf den Ohren. Das macht den Kopf frei. Wer mich in Heiligenhafen, Großenbrode, Pelzerhaken oder auf Fehmarn mit den Airush Wave Kites sieht, kann mich gern mal ansprechen und testen.

nadine-Detail-Template

Close the window

Nadine Klemm

Hallo, ich bin Nadine und freue mich riesig ab sofort zum Airush Team zu gehören.
Ich kite seit 2010 und der Sport und dieses Gefühl der Freiheit in der Natur faszinieren mich immer wieder aufs Neue. Mit Freunden bei uns an der Flensburger Förde einen kleinen Urlaubstag mitten in der Woche auf dem Wasser zu erleben, das ist das Beste, was es gibt.
Und mit der Diamond Range hab ich jetzt auch endlich das perfekte Material für mich gefunden.

Close the window

Mike Quasten

Close the window

Michael Wiebersinsky

martin-Detail-Template

Close the window

Martin Seidl

kay-Detail-Template

Close the window

Kay Ullrich

ian-detail-Template

Close the window

Ian Ostenberg

Ich bin Ian, Kite seit 3 Jahren und bin jetzt seit einer Saison bei Airush.Egal ob Wochenenden oder Ferien ich verbringe sie hauptsächlich am Wasser an meinen Homespots auf Rügen. Flachwasserspots sind mein Zuhause wobei ich Wake-/Freestyle als auch Big Airs je nach Windbedinungen favorisiere. Die erste Erfahrung mit den Airush Produkten versetzte mich in diesen ”WoooW” Zustand welchen ich bis heute noch habe wenn ich fahre. Airush bietet mir die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln und durch die hohe Qualität der Produkte an meine Grenzen zu gehen.

flo_image

Close the window

Florian Muralter

Egal ob New School, Wakestyle, Wave, Freestyle, hauptsache am Wasser (oder am Schnee).
In nächster Nähe zu einem Schigebiet, im schönen Österreich aufgewachsen,
war Schifahren natürlich lange Zeit Freizeitbeschäftigung Nummer 1.
Mittlerweile, nach zahlreichen Sommersaisonen und Winterurlauben, in
verschiedensten Spots, behaupte ich, dass Kitesurfen auf der Überholspur ist.
Größten Teils mit Boots und Unhooked am trainieren, zählen doch auch dicke
Loops mit dem 7er zu meiner Leidenschaft. Also:

„Go Hard or Go Home“ ;)

raik-Detail-Template

Close the window

Raik Schubert

Moin ich bin Raik aus Wismar.
Wassersport ist schon lange ein wichtiger Teil für mich. Mit Segeln hat es angefangen und das Kiten kam dann noch dazu.
Da Kiten ein sehr vielseitiger Sport ist . Zum Einen als sportlicher Ausgleich vom Alltagsstress und zum Anderen macht der Austausch mit anderen Spass, vor allem das eigene Niveau zu steigern und sich gegenseitig auf dem Wasser zu puschen (höher, schneller, weiter…).
Ich gehe mehr in die Freestyle Richtung mit etwas Old School ☺, freue mich aber auch ab und an mal in der Welle zu kiten.

kai-Detail-Template

Close the window

Kai Lachmann

Im Sommer 2005 bin ich das erste Mal mit dem Kitesurfen in Berührung gekommen und seit 2006 voll infiziert
Der einzige Kalender den ich besitze, ist der Tidenkalender, da mein Homespot in Cuxhaven liegt.
Um Gezeitenunabhängig zu werden geht es am Wochenende oft nach Fehmarn.
Meine Lieblingsbedingungen sind Flachwasser und Druck für meinen 8er Varial X, den man dann perfekt durchloopen kann.
An Airush gefällt mir besonders das sehr gute Material sowie der Mix aus Professionalität und Lifestyle
Wir sehen uns am Strand oder auf der Aftershowparty…

CorneliusFuehner-150x150

Close the window

Cornelius Fühner

Moin,Moin, ich bin Cornelius. Ich habe vor 7 Jahren entdeckt, dass Kiten weit aus mehr ist als ein gewöhnlicher anderer Sport. Seitdem integriere ich das Adrenalin bei neuen Moves genauso wie die lustigen Momente am Strand in mein Leben in Kiel.

Hans

Close the window

Hans von Westernhagen

Bereits 2009 hab ich mit dem Kiten angefangen. Seitdem wird eigentlich alles danach gerichtet wann Wind is und wo Wind ist.
Wenn gerade kein Wind ist studiere ich an der FH Kiel, wo ich derzeit meinen Bachelor in IVE mache.
Meine favourite Spots sind Nordsee, Kegnaes oder die Spots rund um Kiel, oft aber auch Romo und überhaupt Dänemark.
Bei Airush bin ich seit gut einem Jahr mit dabei, worüber ich echt froh bin, da hier sowohl das Material als auch die Leute einfach top sind. Dieses Jahr fahre ich Razors in 9 & 11 und das Livewire in 138 mit Boots.
Falls ihr mich also irgendwo am Spot antreffen solltet und Fragen zum Material habt, oder es einmal gerne testen möchtet, nur los!

AnnaFelzen

Close the window

Anna Felzen

“Ich bin Anna und habe 2011 in England das Kiten gelernt. “Hooked from day one” sagten sie damals, und seitdem verbringe ich den wohl größten Teil meiner Freizeit auf dem Wasser. Am Kiten fasziniert mich vor allem die unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten. Ich bin besonders gerne im Flachwasser unterwegs und eher Richtung Freestyle orientiert, aber grundsätzlich interessieren mich beim Kiten alle Disziplinen, es gibt nichts, was keinen Spaß macht, Hauptsache es gibt Wind.”

richard-Detail-Template

Close the window

Richard Heinemann

Ich bin Richard, 17 Jahre alt und Hamburger. Nachdem ich im Jahre 2010 meine ersten Meter auf dem Wasser fuhr, machten sich mein Herz und meine Seele eigenständig und verschrieben sich dem Wassersport. Seitdem freue ich mich über jede Session und Kitesurfen ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Gefühle der grenzenlosen Freiheit und der intensiven Lebensfreude sind es die mich immer wieder an den Strand ziehen. Ob es darum geht bei Contests sein bestes zu geben, oder mit Freunden und Familie einen entspannten Tag auf dem Wasser zu verbringen – Kiten ist für mich die pure Lebenslust – und die kann ich mit dem stylischen sowie auch funktionellen Material von Airush bis zum Limit ausleben! See you on the water, Aloha

Schuelgen

Close the window

Nick Schuelgen

Ich kite seit ca. 6 Jahren. Vor 4 Jahren habe ich meinen Job als Tontechniker an den Nagel gehangen und arbeite seit dem als Kitelehrer und Stationsleiter an den schönsten Plätzen dieser Erde und genieße das sunny Kitelife. My favorite move is … “darkslide trasition grabbed into back rotation” und neuerdings habe ich immer mehr Spaß an Big Waves mit meinem 5″7″ Converse

Hope to see u out there on the water !!!

Stefan

Close the window

Stefan Wörner

Mein Name ist Stefan und ich bin wohl einer der wenigen hier,
die aus dem Süden Deutschlands kommen. Inzwischen gibt es auch hier eine recht
ansehnliche Kiteszene an unseren Seen und es gibt kaum etwas erfrischenderes, als nach der Arbeit kurz in den Anzug zu schlüpfen und eine Runde Kiten zu gehen.
Wenn dabei noch ein neuer Freestyletrick bei rausspringt, was will man mehr?

MerlinKruse

Close the window

Merlin Kruse

Hi, ich bin Merlin, 17 Jahre alt und kite seit 2009. Ich nutze jede Minute auf dem Wasser, um mich vom Schulalltag zu erholen, denn das Meer ist für mich ein Ort der Ruhe und der Freiheit. Um zudem die Entwicklung meiner Fähigkeiten im Kitesport zu messen, nehme ich seit 2012 an Kitesurf Contests teil.

Phillip-Detail-Template

Close the window

Phillip Esser

Hi, mein Name ist Philipp und ich kite seit 2001. Ich studiere in Aachen Maschinenbau und versuche jede freie Zeit zu nutzen um ans Meer zu kommen.
Wenn ich längere Trips mache habe ich immer meine Kamera dabei um Filme von Kiten und den Erlebnissen zu drehen.
Meinen Style passe ich den Bedingungen an und versuche die volle Bandbreite der Möglichkeiten mit dem Kite auszunutzen. Ich habe genauso viel Spaß am Wakestyle in Lagunen, wie beim Srufen in den Wellen oder beim Freestylen oder Kiteloopen bei Sturm. Airush bietet da zum Glück eine breite Palette an Kites und Boards für jede Richtung an.

DierkHruby

Close the window

Dierk Hruby

Mein Name ist Dierk Hruby. Ich bin seit 3 Jahren Teamfahrer bei Airush. Meine Liebe zum Kiten habe ich 2008 entdeckt. Ich habe vorher Windgesurft, hab seitdem aber nie wieder ein Segel in die Hand genommen. Ich kite hauptsächlich in den abwechslungsreichen Gewässern im nördlichen SH, wo man vom Freestyle Spot bis hin zur 4m Welle alles finden kann. Ich habe genauso viel Spass am Wellenreiten wie am Freestylen.

LeonardRose

Close the window

Leonard Rose

Seit 2004 treibt mich das Kitesurfen quer über den Globus. Nach meinem Abi 2008 bestimmte es mein Leben und somit verbringe ich im Jahr kaum mehr als 4 Monate zu Hause in Köln.

Als Headjudge der KTE und Kitesurf-Trophy nehme ich nicht mehr aktiv an Wettkämpfen teil, sondern konzentriere mich auf mediale Präsenz.

Neben meinem Lieblingstrick, dem Frontmobe, ist der Backmobe seit einem Wadenbeinbruch und dreifachem Bänderriss im August 2012 mein absoluter Hasstrick.

Close the window

Testkalender

Datum Veranstaltung Ort website
17.01. - 25.01.2015 Boot 2015

Düsseldorf

www.boot.de
03.04. - 11.04.2015 Kitesurf Testival Empuriabrava

Empuriabrava/Spanien

www.gleiten.tv/index.php/video/action/view/v/1563/page/242/
25.04. - 26.04.2015 King of the Coast

Kiel/DK

http://www.kingofthecoast.de/
01.05. - 03.05.2015 Kitenoobs Saisonauftakt

Kegnaes/DK

www.kitenoobs.de
23.05. - 25.05.2015 (Pfingsten) Surfpirates Testival 2015

Rømø/DK

www.surfpirates.de
30.05.2015 Testday 2.0

Timmendorf/Insel Poel

05.06. - 07.06.2015 1. Jever Fun KiteContest 2015

Neuharlingersiel/D

http://www.windloop.de/kitecontest-2015-testival-15j-kitecity/
31.07. - 02.08.2015 Testival Rügenpiraten

Rügen, Dranske/D

http://www.ruegen-piraten.de/events.html
21.08. - 30.08.2015 Kitesurf World Cup St. Peter-Ording

St. Peter-Ording/D

www.kitesurfworldcup.de
September 2015 Airush Retailer Meeting 2015

tba

17.10.2015 Test Day 2.1

Abgesagt!

01.10. - 04.10.2015 Kitenoobs Saisonabschlußtour

Hvide Sande/DK

www.kitenoobs.de

Close the window

ACTIVE TECHNOLOGIE

Das Geheimnis der Active Technologie ist der steife und extrem leichte Carbon Doppel-T-Stringer entlang der Brettmitte. Der Stringer wird aktiviert, sobald sich das Board der Bruchlast nähert und verhindert durch seine spezielle Bauweise Schäden am Laminat.

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Rostock
Sie möchten Airush Material testen?
Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an

Testpoint-Rostock@airush-deutschland.de

mit der Information, welches Airush Produkt sie gerne ausprobieren würden. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Hamburg!

Sie möchten Airush Material testen?

In der Region Hamburg finden Sie folgende Händler, die über Airush Testmaterial verfügen:

Kitetiki
Pinneberger Str. 11
22457 Hamburg
Tel: 040/552 888 85
team@kitetiki.com

Wenden Sie sich bitte an den/die o. g. Shops und vereinbaren Sie einen Test.

Alternativ können Sie uns auch eine Mail schreiben:

Testpoint-Hamburg@airush-deutschland.de

Teilen Sie uns bitte darin mit, welches Airush Produkt Sie testen möchten. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin. Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush-Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Bremen
Sie möchten Airush Material testen?
Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an

Testpoint-Bremen@airush-deutschland.de

mit der Information, welches Airush Produkt sie gerne ausprobieren würden. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Aachen
Sie möchten Airush Material testen?
Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an

Testpoint-Aachen@airush-deutschland.de

mit der Information, welches Airush Produkt sie gerne ausprobieren würden. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Köln
Sie möchten Airush Material testen?
Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail an

Koeln@airush-deutschland.de

mit der Information, welches Airush Produkt sie gerne ausprobieren würden. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint München!

Sie möchten Airush Material testen?

In der Region München finden Sie folgende Händler, die über Airush Testmaterial verfügen:

Freestyleworld
Anna-Seghers-Str. 16
86830 Schwabmünchen
Tel: 08232/908129
ralph@freestyleworld.com

Kiteklinik
Seiboldstr. 37
86911 Riederau am Ammersee
Tel: 08807/2066963
Mobil: 0172/8210054
info@kiteklinik.de

Wenden Sie sich bitte an den/die o. g. Shops und vereinbaren Sie einen Test.

Alternativ können Sie uns auch eine Mail schreiben:

Testpoint-Muenchen@airush-deutschland.de

Teilen Sie uns bitte darin mit, welches Airush Produkt Sie testen möchten. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin. Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush-Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Flensburg!

Sie möchten Airush Material testen?

In der Region Flensburg finden Sie folgende Händler, die über Airush Testmaterial verfügen:

Surfpirates
Schleswiger Str. 1
24941 Flensburg
Tel: 0461/12425
info@surfpirates.de

Wenden Sie sich bitte an den/die o. g. Shops und vereinbaren Sie einen Test.

Alternativ können Sie uns auch eine Mail schreiben:
Testpoint-Flensburg@airush-deutschland.de

Teilen Sie uns bitte darin mit, welches Airush Produkt Sie testen möchten. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin. Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush-Deutschland Team

Close the window

Herzlich Willkommen beim Airush Testpoint Kiel!

Sie möchten Airush Material testen?

In der Region Kiel finden Sie folgende Händler, die über Airush Testmaterial verfügen:

Surfpirates
Sophienblatt 64a
24114 Kiel
Tel: 0431/63061
kiel@surfpirates.de

Wenden Sie sich bitte an den/die o. g. Shops und vereinbaren Sie einen Test.

Alternativ können Sie uns auch eine Mail schreiben:
Testpoint-Kiel@airush-deutschland.de

Teilen Sie uns bitte darin mit, welches Airush Produkt Sie testen möchten. Im nächsten Schritt nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbaren einen Termin. Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ihr Airush-Deutschland Team